Der Einfluss der Agrochemie-Lobby

Exportschlager Gift

50:57 Minuten
Pestizidsprüher auf dem Heimweg.
Pestizidsprüher auf dem Heimweg. Schutzkleidung? Fehlanzeige. © Deutschlandradio / Dennis Mavingo
Von Paul J. Hildebrandt und Birte Mensing · 09.07.2024
Audio herunterladen
Deutsche Unternehmen exportieren giftige Pestizide ins Ausland - obwohl sie hier längst verboten sind. Ein neues Gesetz soll das einschränken, doch die Lobby der Konzerne ist stark.
Im Jahr 2021 exportierten deutsche Unternehmen mehr als 8.000 Tonnen hochgefährlicher Pestizide vor allem in Länder des globalen Südens - obwohl diese Chemikalien in Deutschland bereits verboten oder nicht mehr zugelassen sind. Zum Beispiel nach Kenia.
Dort werden sie an Kleinbauern verkauft, die wenig über die Auswirkungen wissen und die Mittel ohne die notwendigen Schutzmaßnahmen anwenden. Die Bundesregierung hat versprochen, einen Teil dieser Exporte zu stoppen.
Doch das Geschäft mit den Pestiziden ist ein umkämpftes Feld, es geht um viel Geld - und die größten Unternehmen sitzen in Deutschland. Wie nehmen sie Einfluss auf die Politik in Deutschland - und in Kenia? Und können sie tatsächlich strengere Gesetze verhindern?

Exportschlager Gift
Der Einfluss der Agrochemie-Lobby
Von Paul J. Hildebrandt und Birte Mensing

Regie: Beatrix Ackers
Es sprachen: die Autorin, der Autor sowie Philipp Engelhardt, Robert Frank und Talin Lopez Wiegmann
Ton und Technik: Lukas Wilke
Redaktion: Christiane Habermalz
Produktion: Deutschlandfunk 2024

Birte Mensing ist freie Multimedia-Journalistin, lebt und arbeitet in Berlin und Nairobi.

Paul Hildebrandt, geboren 1990 in Niedersachsen, arbeitet als freier Journalist in Berlin. Seine Themen sind vor allem soziale Gerechtigkeit und Globalisierung.

Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Empfehlungen