Vor- und Rückschau

Kalender
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    Montag, 06.02.2023
    • 22:03 UhrDlf Kultur
      Ein kleines rotes Haus bei Nacht in einem Wald.

      Makabrer Mystery-Thriller

      Ins Gras beißen die andern

      Jason Getty hat einen Mann umgebracht und in seinem Garten vergraben. Als eine Gartenbaufirma das Grundstück kultivieren soll, gelingt es ihm, das betreffende Areal abzusperren. Dennoch wird eine Leiche gefunden.

      22:03 UhrDlf Kultur
      Aus der Sendereihe: Kriminalhörspiel
    Dienstag, 07.02.2023
    • 19:15 UhrDlf
      Obdachloser in der Innenstadt von Duisburg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Europa

      Gewalt im Leben von Obdachlosen

      Angst haben fast alle

      Brandattacken, Streit im Milieu, Angriffe durch Rechtsextreme – das Leben wohnungsloser Menschen ist von Gewalt geprägt. Sie werden von Securities vertrieben und von Unbekannten beleidigt. Warum werden sie zur Zielscheibe?

      19:15 UhrDlf
      Aus der Sendereihe: Das Feature
    • 20:10 UhrDlf
      Sonnenstrahlen fallen in die Lichtung eines Waldes.

      Angela Winkler spricht Herta-Müller-Text

      Eine Fliege kommt durch einen halben Wald

      • Hörspiel-Monolog • Er, auf den die Frau jahrelang vergeblich gewartet hat, ist aus dem Lager oder aus dem Krieg nicht zurückgekehrt. Die stumme Zeit des Wartens drängt zu Wort und wird Gegenwart.

      20:10 UhrDlf
      Aus der Sendereihe: Hörspiel
    • 22:03 UhrDlf Kultur
      Der österreichische Aktionskünstler Otto Mühl (M) und sein Vertrauter Bernd Stein betreten in Begleitung von zwei Polizisten den Verhandlungsraum, aufgenommen am 13.11.1991. Im Landesgericht Eisenstadt beginnt am 13.11.1991 die für drei Tage geplante Hauptverhandlung gegen den 66jährigen Aktionskünstler und Gründer der Kommune "Friedrichshof" bei Zurndorf, Otto Mühl, und dessen Vertrauten, den 43jährigen Bernd Stein. Dem umstrittenen Kommunenoberhaupt werden zahlreiche Sittlichkeits- und Rauschgiftdelikte sowie Zeugenbeeinflussung vorgeworfen.

      Otto Muehl: Umgang mit Täterkunst

      Vater unser (1/2)

      Die Kommune sollte ein Ort der Befreiung werden. Am Ende wurde ihr Gründer, der Wiener Aktionskünstler Otto Muehl, für sexuellen Missbrauch von Minderjährigen verurteilt. Das zweiteilige Feature fragt nach dem richtigen Umgang mit seiner Kunst.

      22:03 UhrDlf Kultur
      Aus der Sendereihe: Feature
    Mittwoch, 08.02.2023
    • 22:03 UhrDlf Kultur
      Nächtliche Straßenszene bei Regenwetter in Berlin. Zu sehen ist ein typischer orangefarbener Mülleimer. Davor, auf einem Kasten, steht eine Flasche und ein Glas.

      Hörspiel: Nächtlicher Streifzug durch die Stadt

      Albatros

      • Liebesgeschichte • Robert, ohne festen Wohnsitz, aber dem Leben positiv zugewandt, zieht durch das nächtliche Berlin und erzählt seine Lebensgeschichte: von unfreiwilliger Berühmtheit, vom Ethos des Obdachlosen, von Liebe und anderen Gebrechen.

      22:03 UhrDlf Kultur
      Aus der Sendereihe: Hörspiel
    Donnerstag, 09.02.2023
    • 22:03 UhrDlf Kultur
      Ein geöffneter Granatapfel liegt auf einem Tisch. Einzelne Kerne sind verstreut. Eine Hand berührt sanft einen Teil des Granatapfels. Das Bild mutet sinnlich an.

      Hörspielserie: Freundschaft auf Distanz

      Re:Produktion (5–8/10)

      • Serie • Das Gespräch zwischen Leonie und ihrem Freund Dan über einen möglichen Schwangerschaftsabbruch ist komplizierter als erwartet. Hannah und ihr Freund Noah machen inzwischen eine Pro- und Contra-Liste, was für und was gegen ein Kind spricht.

      22:03 UhrDlf Kultur
      Aus der Sendereihe: Freispiel
    Freitag, 10.02.2023
    • 00:05 UhrDlf Kultur
      Ein Mann sitzt mit dem Rücken zur Kamera vor einer leeren Tafel in einer Schulklasse.

      Radiokunst: Neue Autorenproduktionen

      Kurzstrecke 130

      Neue Hörkunst aus der freien Szene. Heute unter anderem über das Gefühl, nicht voranzukommen – das auch Vorteile haben kann.

      00:05 UhrDlf Kultur
      Aus der Sendereihe: Klangkunst
    • 19:15 UhrDlf
      Symbolbild Jagd

      Wen dürfen wir essen? (2/6)

      Das Geheimnis der 3Ns

      Warum lieben wir Hunde und essen Kühe? In dieser Folge geht es um die kulturellen und psychologischen Wurzeln des Fleischkonsums.

      19:15 UhrDlf
    • 20:05 UhrDlf
      Der Sänger Christian Anders singt bei der ZDF Hitparade.

      Das unwahrscheinliche Leben des Songtexters Fred Jay

      Im Zug nach Nirgendwo (2/2) – Einsamkeit hat viele Namen

      Es fährt ein Zug nach Nirgendwo, Rasputin, Ti Amo – keiner hat in den 1970er Jahren so viele erfolgreiche Schlager geschrieben wie er. Und doch ist der Mann, der dem Schlager die Poesie zurückgab, ein Unbekannter. Weil er das so wollte.

      20:05 UhrDlf
      Aus der Sendereihe: Das Feature
    Samstag, 11.02.2023
    • 18:05 UhrDlf Kultur
      Figur eines bewaffneten Soldaten auf der Karte von Berg-Karabach.

      Kann Literatur Krisen prophezeien?

      Cassandra

      Mit Hilfe von Literatur gesellschaftliche Krisen erkennen und abwenden – dies ist das visionäre Ziel des „Projekts Cassandra“.

      18:05 UhrDlf Kultur
      Aus der Sendereihe: Feature
    • 20:05 UhrDlf
      Ein Mann haucht in der Kälte seinen Ateum aus

      Romanbearbeitung nach Herta Müller

      Atemschaukel

      • Literatur • Im Januar 1945 wird der junge Leopold nach Russland in ein Arbeitslager deportiert. Anhand seines Lebens erzählt Herta Müller vom Schicksal der deutschen Bevölkerung in Siebenbürgen.

      20:05 UhrDlf
      Aus der Sendereihe: Hörspiel
    Sonntag, 12.02.2023
    • 19:00 UhrDlf Kultur
      Alltagswahnsinn von Vater, Mutter, Kind und Kater.

      Hörspiel über Familienkonflikte

      Aber sie dachten nichts zu Ende

      • Familiendrama • Paulina Czienskowski erzählt in ihrem ersten Originalhörspiel von den Konflikten einer Kleinfamilie, von der Sprachlosigkeit und der Brutalität des einander nicht Verstehens. Dabei verwischen die Grenzen zwischen Traum, Realität und Erinnerung.

      19:00 UhrDlf Kultur
      Aus der Sendereihe: Hörspiel
    • 20:05 UhrDlf
      Shahak Shapira bei seiner Aktion #heytwitter

      Jüdischer Humor in Deutschland

      Fallhöhe

      Darf man Antisemitismus mit Humor bekämpfen? Ist es die heiligste Pflicht der Gagschreiber von Woody Allen bis Ephraim Kishon, an Tabus zu rühren, bis dem Publikum das Lachen im Hals stecken bleibt?

      20:05 UhrDlf
      Aus der Sendereihe: Freistil