Wie man sich am besten verabschiedet

Die Kunst des Abgangs

Der Freudensprung eines Joggers auf einem Steg
Nicht nur der Einstieg zählt auch der Abgang. © imago images / Westend61
Von Florian Felix Weyh · 30.06.2024
Ständig werden wir für Auftritte gecoacht. In der Liebe wie im Leben muss man sich „gut verkaufen“. Aber was ist mit dem Abgang? Wie beendet man etwas so, dass man seine Würde bewahrt und sich nicht für die Zukunft alles vermasselt?
In jedem Abgang wird der Keim zu neuen Auftritten gelegt, bei gescheiterten Gehaltsverhandlungen ebenso wie bei missglückten Vorstellungsgesprächen oder peinlichen Liebesgeständnissen.
Welche Exit-Strategie ist erfolgreich? Großspurige Gesten beim Abschied lassen sich im digitalen Kontakt leicht vermeiden. Es ist stattdessen üblich geworden, sich still zu verdrücken: die Löschtaste als Geheimtür, durch die man lautlos entschwindet. Weg mit dem Ex-Geliebten - und keine Nachrichten mehr von ihm empfangen! Schrumpft man sich damit aber nicht selbst?
Souverän ist, wer über den letzten Eindruck gebietet. Selbst beim Tod bleiben postmortale Wirkungen: Wie beim Wein entscheidet der Abgang über den bleibenden Eindruck, wer man gewesen sein wird.

Die Kunst des Abgangs
Wie man sich am besten verabschiedet
Von Florian Felix Weyh

Regie: Philippe Brühl
Mit: David Vormweg, Justine Hauer, Cennet Voß,
Daniel Berger und dem Autor
Ton und Technik: Gunther Rose und Can-Luca Top
Redaktion: Klaus Pilger
Produktion: Deutschlandfunk 2024

Florian Felix Weyh, Jahrgang 1963, schrieb als junger Mensch Theaterkomödien und Hörspiele. Heute bevorzugt er das Feature mit seinem dokumentarischen Anteil. Geblieben ist ihm der Zugriff des Dramatikers auf seine Figuren: Wo er die Welt im Radio erforscht, werden die Interviewten zu Mitspielern im Theatrum mundi. Unterhaltsam geht es dabei immer noch zu.

Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Empfehlungen