Podcastserie (1/5): Exit Exil. Fünf Frauenleben in L.A.

    Geschichten von Marta

    31:45 Minuten
    Ansicht des Wohnzimmers - Grafik Feuchtwanger
    Die Villa Aurora, das Zuhause von Marta Feuchtwanger, war ein Anlaufpunkt der deutschen Exil-Boheme © Martha Feuchtwanger@USC Libraries Special Collection/Layout: Anja Enders Deutschlandradio Service GmbH
    Von Étienne Roeder · 03.06.2022
    Audio herunterladen
    Dass während des Zweiten Weltkriegs deutsche Künstler und Intellektuelle in die USA flohen, ist bekannt. Das Thomas Mann House und die Villa Aurora in Los Angeles zeugen davon. Über die Frauen im Exil weiß man hingegen wenig. Das wollen wir ändern.
    Gemeinsam mit der Erfolgs-Schriftstellerin und Villa-Aurora-Stipendiatin Tanja Kinkel spürt Étienne Roeder in der ersten Folge Marta Feuchtwanger nach.
    Marta war eine Grande Dame. Sie liebte extravagante Verkleidungen und lange Partynächte und machte ihr gemeinsames Zuhause mit dem Schriftsteller Lion Feuchtwanger zum Mittelpunkt der Künstlerszene. Egal ob in München, Berlin, auf der Flucht in Frankreich oder schließlich im Exil in Los Angeles.
    Sie war anpackend und sportlich und rettete ihrem Mann mehr als einmal das Leben. Und sie konnte erzählen - von ihrer Schildkröte mit Sinn für Poesie oder wie sie Lion aus dem Gefangenenlager befreite.

    Exit Exil. Fünf Frauenleben in L.A. (1/5)
    Geschichten von Marta
    Von Étienne Roeder

    Regie: Philippe Brühl
    Produktion: Deutschlandfunk 2022
    In Zusammenarbeit mit Villa Aurora & Thomas Mann House e.V

    Teil 2 am 10. Juni um 19.15 Uhr.

    Étienne Roeder, geboren 1983 in Berlin, studierte Kulturanthropologie, Lateinamerikanistik und Portugiesisch. Zeitweilig lebte der Autor von Reportagen und Radiofeatures in Portugal und Kolumbien. 2018 gewann er den Åke Blomström Award der EBU.

    Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

    Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

    Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

    Willkommen zurück!

    Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
    Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
    Alle Folgen