Kein Abschiebeflug wie jeder andere

Seehofers 69 - (1/4) Willkommen und Tschüss

26:19 Minuten
Blick nach außen aus einer dunklen Flugzeugkabine
© Don Espresso/Photocase
Von Armin Ghassim und Annette Kammerer  · 06.07.2021
Audio herunterladen
Es war ein Abschiebeflug wie jeder andere, bis Horst Seehofer scherzte: „Ausgerechnet an meinem 69. Geburtstag...“ Drei Jahre später finden wir einige der 69 Afghanen wieder: Im Chaos von Kabul, gestrandet in Moria und zurück in der bayrischen Idylle.
Nawid zerschnitt sich die Arme, Abdul zeigte noch verzweifelt seine Zeugnisse, Basir entkam und tauchte unter. Am 04. Juli 2018, an Horst Seehofers 69. Geburtstag, wurden 69 Afghanen abgeschoben. Zurück in ein Land, in dem nach beinahe 20 Jahren NATO-Einsatz nach wie vor einer der tödlichsten Konflikte der Welt tobt.
Dabei hatten sie doch alles richtig gemacht: Deutsch gelernt, Berufsschulen absolviert und Ausbildungsverträge unterschrieben. Lange glaubten Basir, Nawid, Amir und Abdul nicht, dass sie einmal abgeschoben werden könnten. In Afghanistan herrscht Bürgerkrieg. Doch am Ende sitzen drei von ihnen in einem Flugzeug nach Kabul.
Wir reisen ihren Geschichten hinterher bis nach Kabul, nach Griechenland und in die bayerische Provinz. Denn tatsächlich konnten einige zurückkehren, als Fachkräfte, nach einem schier endlosen Kampf gegen bürokratische Windmühlen.
Es sind Geschichten von Freundschaften, die im "Wir schaffen das"-Sommer 2015 entstanden und in denen sich die große Frage unserer Zeit widerspiegelt: Wer hat das Recht in Wohlstand und Frieden zu leben?

Seehofers 69 (1/4) - Willkommen und Tschüss
Feature-Serie von Armin Ghassim und Annette Kammerer

Regie: Dörte Fiedler
Es sprachen: Bettina Hoppe, Toni Jessen, Urs Winiger, Armin Ghassim und Annette Kammerer
Musik: Chico Mello
Dank an: Emran Feroz und Massih Hoseini
Ton: Jean Szymczak
Redaktion: Wolfgang Schiller
Produktion: Deutschlandfunk/NDR 2021

Armin Ghassim (31) und Annette Kammerer (28) sind Autoren bei Panorama im Ersten. Sie haben beide beim NDR volontiert und mit Stipendien in London und Belfast studiert. Kammerer war Marion-Dönhoff-Stipendiatin der IJP, Ghassim ist Träger des Helmut-Schmidt-Journalistenpreises.

Alle Folgen