Hörspiel nach George Orwell

1984 (4/4)

56:34 Minuten
Die Zahl 1984 in roter Farbe. Im Hintergrund Überwachungskameras auf grünem Hintergrund.
© Unsplash / Lianhao Qu
Von George Orwell · 25.12.2021
Audio herunterladen
Die gesamte Zivilisation leidet im Hörspiel "1984" nach Orwell unter dem Kontrollwahnsinn von "Big Brother". Die ganze Welt ist ein einziges großes Gefängnis, ohne Freiheit, ohne Wahrheit und ohne Individualität.
Winstons Umerziehung macht Fortschritte. Er übt sich im "Doppeldenk": widersprechende Argumente entweder gar nicht sehen oder nicht begreifen. Doch als ihm Julia im Traum erscheint und er laut nach ihr ruft, erkennt O’Brien, dass Winstons Liebe zu Julia ungebrochen ist. Er wird in das berüchtigte Zimmer 101 gebracht. Dort erwartet jeden Menschen seine persönliche Hölle. Da O’Brien von Winstons panischer Angst vor Ratten weiß, lässt er einen Käfig mit zwei ausgehungerten Exemplaren direkt vor Winstons Gesicht befestigen und droht damit, die Käfigtür zu öffnen.
Um diese Gefahr abzuwenden, opfert Winston das letzte Gut, das ihm von seinem Selbst noch geblieben ist: seine Liebe zu Julia. Er verrät sie, indem er O’Brien anfleht, diese Folter nicht ihm, sondern Julia anzutun. Damit sind seine Selbstachtung und sein innerer Widerstand endgültig gebrochen. Infolgedessen wird er aus der Haft entlassen. Er verliert seine gerade erst gewonnene Individualität und glaubt schließlich, durch seine neu entdeckte Liebe zum Großen Bruder endlich frei zu sein. Die Gehirnwäsche war erfolgreich.

Ursendung
1984 (4/4)
Nach dem Roman
Von George Orwell
Übersetzung aus dem Englischen: Michael Walther
Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert
Mit: Franz Pätzold, Felix Goeser, Elisa Plüss, Jens Harzer, Wolfram Koch, Jenny König, Jack Triebel, Helene Herwig, Dimitrij Schaad, Manuel Harder, Hendrik Arnst, Bibiana Beglau, Max von Pufendorf
Ton und Technik: Martin Eichberg, Philipp Adelmann, Andreas Meinetsberger
Produktion: BR/Deutschlandfunk Kultur 2021
Länge: 56'28

Die Wirklichkeit des Eisschranks. George Orwells "1984" und die Folgen

25.12.2021
29:35 Minuten



George Orwells dystopischer Zukunftsroman 1984 ist einer der wirkmächtigsten des Genres und er hat seine Spuren in der Popkultur hinterlassen. Von einer frühen Hörspielbearbeitung durch Martin Esslin, die kurz nach der Veröffentlichung des Romans entstand bis zu einem "Brief an Winston Smith" aus dem Jahr 2013 reicht die Rezeptionsgeschichte des Romans im Hörspiel. Und nicht alle sind dem apokalyptischen Pfad gefolgt, den Orwell vorgezeichnet hat. 

"Die Wirklichkeit des Eisschranks. George Orwells „1984“ und die Folgen"
Von Jochen Meißner
Länge: 29'29

George Orwell (1903–1950), englischer Schriftsteller, lebte in London und Paris, nahm 1936 auf republikanischer Seite am Spanischen Bürgerkrieg teil und arbeitete bei der BBC. 1945 wurde er mit der politischen Parabel "Die Farm der Tiere" weltberühmt.

Alle Folgen