503 Backend fetch failed

Error 503 Backend fetch failed

Backend fetch failed

Guru Meditation:

XID: 204449782


Varnish cache server

Eine Frau gegen die brutalsten Menschenhändler der Welt

Die Jägerin (1/4) - Wie alles begann

25:42 Minuten
Eine Frau steht als Silhouette im Dunkeln vor vergitterten Fenstern und schaut hinaus
© Julius Drost @unsplash
Von Lucia Heisterkamp und Paul Hildebrandt · 26.07.2022
Audio herunterladen
Ein Anruf im Jahr 2011 soll das Leben der Journalistin Meron Estefanos für immer verändern: Flüchtlinge rufen sie aus Foltercamps in Ägypten an, wo sie brutal misshandelt werden, damit ihre Angehörigen Lösegeld zahlen. Die Eritreerin hat nur ein Ziel: Die Welt muss erfahren, was dort passiert.
Im Jahr 2011 wird die eritreische Journalistin und Menschenrechtsaktivistin Meron Estefanos am Telefon Zeugin unfassbarer Verbrechen: Flüchtlinge auf der ägyptischen Halbinsel Sinai rufen sie aus Folterkellern an. Sie werden dort von Beduinen gefangen gehalten, die sie grausam misshandeln und zwingen, von ihren Familien im Ausland tausende Dollar Lösegeld zu erbetteln.
Estefanos beschließt, die Anrufe der Geiseln live in ihrer Radiosendung zu übertragen, damit die Welt erfährt, was im Sinai passiert. Doch niemand scheint sich für den Menschenhandel zu interessieren. Bis Estefanos herausfindet, dass einige der Täter in Europa leben.

Die Jägerin (1/4) - Wie alles begann
Eine Frau gegen die brutalsten Menschenhändler der Welt
Feature-Serie in vier Folgen von Lucia Heisterkamp und Paul Hildebrandt

Regie: Philippe Brühl
Es sprachen: Louis Friedemann Thiele, Claudia Mischke, Lisa Bihl, Daniel Berger, Andreas Potulski, Hüseyin Michael Cirpici, David Vormweg und die Autoren
Ton und Technik: Thomas Widdig
Redaktion: Christiane Habermalz
Produktion: Deutschlandfunk/NDR 2022

Die Recherche für die Feature-Serie von Lucia Heisterkamp und Paul J. Hildebrandt wurde gefördert und unterstützt von Netzwerk Recherche. Das Radio-Projekt entstand in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung, Titelstory im SZ Magazin 29/2022.

Paul J. Hildebrandt, 31 Jahre alt, arbeitet als freier Journalist in Berlin, unter anderem für die ZEIT, den Deutschlandfunk und die taz. Für das Republik-Magazin hat er zuletzt eine Recherche zu europäischen Abtreibungsgegnerinnen umgesetzt, die in Afrika Gesundheits-Kliniken attackieren.

Lucia Heisterkamp, 32 Jahre alt, ist als freie Journalistin für den rbb, SPIEGEL und Deutschlandfunk tätig. Sie arbeitet seit Jahren zu dem Thema Menschenhandel in Nordafrika und hat dazu mehrere Beiträge und Artikel veröffentlicht.

Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Alle Folgen