Krimi mit Bjarne Mädel: Sörensens dritter Fall

    Sörensen am Ende der Welt

    54:34 Minuten
    Der dritte Fall für Sörensen: Die Angst kennt viele Gesichter.
    Der dritte Fall für Sörensen: Die Angst kennt viele Gesichter. © Michael Ihle
    Nach dem Roman von Sven Stricker · 23.08.2021
    Audio herunterladen
    Ein Toter im friesischen Koog mit einem Schraubenzieher in der Brust: Kommissar Sörensen hat wieder alle Hände voll zu tun. Noch dazu wird er diesmal von einem übereifrigen Journalisten verfolgt. Nordfriesland-Krimi mit Bjarne Mädel.
    Kommissar Sörensen, gerade erst endgültig von Hamburg in das nordfriesische Katenbüll umgezogen, gibt die Hoffnung auf, in der Provinz Ruhe zu finden. Im Koog wird eine Leiche gefunden: Hinnerk Hansen, ein Lehrer aus der Nachbargemeinde. Eigentlich ein ganz netter Kerl – meint der Tankstellenbesitzer Töns Gregersen. Aber warum steckt dann ein Schraubenzieher in seiner Brust? Der letzte, der den Toten lebend gesehen hat, ist spurlos verschwunden. Sörensen hört sich im Umfeld des Ermordeten um und versteht bald, dass sich "der Herr Hansen" jahrelang auf das Ende der Welt vorbereitet hat – nur nicht auf sein eigenes. Da taucht plötzlich ein Journalist in Katenbüll auf und will eine Reportage über den skandalgeplagten Küstenort schreiben. Über die Menschen und das Klima vor Ort. "Das Klima? Gut ist das, sehr gesund. Tolle Luft", meint Sörensen, der immer noch unter seiner Angststörung leidet. Und die Angst, das stellt er mal wieder fest, die Angst kennt viele Gesichter.

    Ursendung
    Sörensen am Ende der Welt
    Nach dem Roman von Sven Stricker
    Bearbeitung und Regie: der Autor
    Mit: Bjarne Mädel, Birte Kretschmer, Felix von Manteuffel, Karoline Schuch, Walter Kreye
    Komposition: Jan-Peter Pflug
    Ton und Technik: Thomas Monnerjahn und Gunda Herke
    Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2021
    Länge: ca. 54'30

    Sven Stricker, 1970 in Tönning geboren, Hörspielregisseur, -bearbeiter und Autor, lebt in Potsdam. Er gewann mehrfach den Deutschen Hörbuchpreis, u.a. 2009 für seine Hörspielbearbeitung und Regie des Romans "Herr Lehmann" von Sven Regener. 2017 erschien sein Roman "Mensch, Rüdiger!", 2020 sein neuer Roman "Bin noch da". Die ersten beiden Sörensen-Krimis "Sörensen hat Angst" und "Sörensen fängt Feuer" liegen als Romane und Hörspiele vor. Der dritte Fall "Sörensen am Ende der Welt" erschien im August 2021.
    Mehr zum Thema