Zwei Sprachen, eine Story

    Voice Versa – Folge 13: Gutwillige Lügen

    56:25 Minuten
    Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
    Voice Versa Folge 13: Gutwillige Lügen © Deutschlandradio
    Div. Autorinnen · 12.10.2021
    Audio herunterladen
    Nora ist zurück und mit ihr die Erlebnisse einer jungen Syrerin in Berlin. Und die Auseinandersetzung zweier Frauen mit den Geheimnissen, die es so oft in ihren iranischen Familien gibt. Host Dominik Djialeu präsentiert neue Geschichten auf Arabisch, Farsi und Deutsch.
    Geschichten der heutigen Folge:
    In ihrer Geschichte "Torshi" erzählen Rana Rezaei und Sara Zarreh Hoshyari Khah von iranischen Familiengeheimnissen. Von der Überforderung und der Wut, die ein junger Mann erfährt, als er herausfindet, dass ihm der Tod seiner Großmutter verheimlicht wurde. ‚Gutwillige Lügen‘ werden diese kulturellen Konzepte, die mit Geheimnissen in Verbindung stehen genannt. Wird der Vertrauensverlust des Sohnes am Ende zu einem Umdenken in der Familie führen?
    Nora ist zurück! Wir haben sie schon bei der Fahrscheinkontrolle und beim Online-Dating begleitet. Was die junge Syrerin in Berlin erlebt, steht exemplarisch für die Erfahrungen, die die Autorinnen in ihrer Community gesammelt haben. Nora taucht immer tiefer ein in den Berliner Alltag, mit Clubnächten und verkaterten Telefonaten mit ihrer Mutter in Syrien, die immer wieder fragt: kommst du nach dem Krieg zurück? Nora vermisst ihre Familie, und fühlt sich gerade an Feiertagen wie dem Ramadan einsam und unglücklich. Ist Sicherheit wirklich wichtiger als Freude?

    Ursendung
    Voice Versa – Folge 13: Gutwillige Lügen
    Heute mit den Autorinnen: Rana Rezaei, Sara Zarreh Hoshyari Khah, Hiba Obaid und Lorin Celebi
    Weitere Autorinnen der Sendung: Jurate Braginaite, Jasmina Al Qaisi, Mithu Sanyal und Jacinta Nandi, Tania Palamkote, sowie Laura Anh Thu Dang
    Regie: die Autorinnen
    Gastgeber: Dominik Djialeu
    Ton und Technik: Martin Eichberg
    Produktion: Deutschlandfunk Kultur/Goethe-Institut 2021
    Länge: 56‘26
    Weitere Autorinnen der Sendung: Jurate Braginaite, Laura Anh Thu Dang, Tania Palamkote, Hiba Obaid und Lorin Celebi und Rana Rezaei und Sara Zarreh Hoshyari Khah


    Folge 14 am 16. November, um 22.03 Uhr


    Die Autorinnen Hiba Obaid und Lorin Celebi im Interview über "Mein Tagebuch in Berlin", ein Projekt innerhalb des Podcasts "Voice Versa":
    Radio nicht nur auf Deutsch - „Ohne Sprache fühlt sich eine Person schwach“
    (Deutschlandfunk Kultur, Hörspielmagazin, 13.04.2021)