Vom Leben im Kleinen

    Winzig wohnen

    54:04 Minuten
    Ein Holzhaus im Wald.
    Klein, praktisch, gut? Tiny Houses und Baumhäuser können Wohnalternativen sein. © imago/Panthermedia
    Von Ulrich Land · 22.05.2022
    Audio herunterladen
    Small und smart. Hochflexibel, gut durchdacht und geradezu verschwindend klein: Tiny Houses. Reduzierte, oft mobile Eigenheime. Die Bewegung findet immer mehr Anhänger – auch in Deutschland. Sich zu verkleinern ist hip: Downsizing heißt das Phänomen.
    Dem gegenwärtigen Mangel an Wohnraum und den hochschießenden Mieten scheint man mit kleinen, aber raffiniert ausstaffierten Wohneinheiten beikommen zu können. Die aus den USA stammende Tiny-House-Bewegung greift auch hierzulande um sich.
    Immer mehr Studenten und Jungakademiker werkeln an einem Mini-Häuschen. Auf Berliner Gewerbegebäude werden kleine, clever ausgeklügelte Wohnmodule gesetzt. Betuchte Architekten legen hochtrabende Zukunftskonzepte für bescheidenes Wohnen vor. Durchaus nicht unproblematisch für die, die auf den Trend angesprungen sind: denn woher eine Stellfläche fürs Tiny House nehmen?
    Ist Wohnminimalismus wirklich eine Alternative für Hartz-IV-Empfänger? Oder müssen wir zurück in die Höhle?

    Winzig wohnen
    Vom Leben im Kleinen
    Von Ulrich Land

    Regie: Susanne Krings
    Es sprachen: Judith Jakob, Mareike Hein und Ulrich Land
    Ton und Technik: Gunther Rose und Angelika Brochhaus
    Redaktion: Klaus Pilger
    Produktion: Dlf/SWR 2019
    (Wiederholung vom 20.10.2019)

    Ulrich Land, geboren 1956 in Köln, lebt und schreibt in Freiburg. Seine Werke umfassen Romane, Lyrik, Reportagen, sowie zahlreiche Hörspiele und Radiofeatures. Dozent für "creative writing" u.a. an der Uni Witten/Herdecke. Lotet mit Vorliebe skurrile Krisen und Katastrophen aus, Süchte und Sehnsüchte, Tod und Teufel.

    Der Freistil-DREIERPACK von Ulrich Land begann am 8. Mai mit dem Feature „Obi et Orbi – Paradies Baumarkt“ aus dem Jahr 2002 – eine faszinierende Reise durch die Erlebniswelten zwischen Beton und Blumensamen.
    Am 15. Mai folgte „Schöne Hülle – Das Prinzip Verpackung“ (2018). Die Sendung geht dem Sinn und Unsinn von Verhüllungen aller Art auf den Grund.
    Zum Abschluss nun am 22. Mai „Winzig Wohnen – Das Gebot der Stunde“ aus dem Jahr 2019, ein Feature, das  der Frage nachgeht, ob „Tiny Houses“ ein zukunftsweisendes Wohnmodell sind.

    Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

    Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

    Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

    Willkommen zurück!

    Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
    Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.