Passé

Das Funkhaus Köln mit dem Schriftzug "Die Nachrichten" © Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré
Von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers · 08.10.2011
Am 7.10.2009, vor fast genau zwei Jahren, unternahmen die Autoren den Versuch, den Puls der Zeit einzufangen. Agenturen, Reporter, Medien, Rezipienten. Was wird zur Meldung, was fällt hintenrüber? Und was passiert, wenn nichts passiert
Der Puls der Zeit vibriert. Der Newswire läuft heiß. Die Aktualität brennt. Ein Schwein hat die Grippe. Ein Rind wird wahnsinnig. Fieber via Satellit. News im Sekundentakt. Zugvögel fallen vom Himmel. Ein unaufhörlicher Strom. Von Norden ein dichtes Wolkenfeld. Das Weltgeschehen wird kanalisiert. Immer auf Draht. Reporter werden stationiert. Experten herangezogen.

Schlagzeilen entworfen. Online. Druckfrisch. Sendefertig. Möglichst schnell, möglichst viel, möglichst richtig.


Realisation: die Autoren
Produktion: Autorenproduktion für DKultur 2010
Länge: 52‘03


Stella Luncke und Josef Maria Schäfers schreiben und produzieren Hörspiele, und Features für verschiedene Sender.
Zahlreiche "Wurfsendungen" für DKultur.
Zuletzt: "Aliens - Die Invasion exotischer Tiere und Pflanzen" (WDR 2011).

2009 Kurt-Magnus-Preis für Stella Luncke.