Lebenslaute

Die wilde biophone Welt des Künstler-Wissenschaftlers Bernie Krause

Bernie Krause: "Wir haben die Melodien der Tiere imitiert und daraus unsere menschliche Musikalität geformt." © Verlag Antje Kunstmann / Tim Chapman
Von Michael Langer · 11.04.2014
Bernie Krause, Jahrgang 1938, ist Musiker und Naturforscher. Er gilt als weltweit führender Experte für Klanglandschaften der Natur, als Fachmann für Biophonie, als Kenner des Sounds des Lebens. Seit 45 Jahren macht Dr. Krause in freier Wildbahn Tonaufnahmen von Klanglandschaften auch in den entlegensten Winkeln der Welt.
Dabei entdeckte er, wie er sagt, "das große Orchester der Tiere"! Für ihn liegt der Ursprung der Musik in den Klanglandschaften der Wildnis, die er wie kein Zweiter akustisch akribisch dokumentierte. Auf seinen Reisen sammelte er über 15.000 Tierstimmen und nahm rund 4.000 Stunden Soundscapes auf in unberührten Habitaten - von denen übrigens etwa die Hälfte bis heute verschwunden sind. Wie es um einen Lebensraum bestellt ist, das hört einer wie Krause inzwischen schon am Klang.
Produktion: DLF 2014