Informationsfluss AG

Informationsfluss schützt nicht immer die Privatsphäre. © Stock.XCHNG / Steve Woods
Hörspiel von Ari Koskinen und Väinö Vainio · 06.06.2011
Die Informationsfluss AG hat persönliche Daten der gesamten erwachsenen Bevölkerung Finnlands gespeichert und bereits 60 Prozent der Arbeitnehmer getestet: Ziel der Unternehmensberatung ist es nicht, für einen kompetenten Menschen Arbeit zu finden, sondern für eine bestimmte Arbeit den anpassungsfähigsten Bewerber.
"Die fiktiven Passagen des Hörspiels können viel schneller Wirklichkeit werden, als wir es uns vorzustellen vermögen, falls es nicht gelingt, Gesetze zu schaffen, die die Privatsphäre des Individuums wirkungsvoll schützen", sagte Ari Koskinen 1974.

Fast 40 Jahre später ist dieses Stück keine Science Fiction mehr.


Aus dem Finnischen von: Josef Braun
Regie: Günter Sauer
Mit: Erik Schumann, Walter Jokisch, Christian Marschall, Lis Kertelge, Horst Sachtleben u.a.
Produktion: WDR 1974
Länge: 47"25


Ari Koskinen, 1939 in Finnland geboren, Autor, Journalist und Dramaturg.
Väinö Vainio, 1942 in Finnland geboren, Autor und Hörspielregisseur.