Hörspiel

Haus aus Stimmen

Haus © dradio.de/Andreas Diel
Von Silke Scheuermann · 24.06.2008
"Ein junges Paar zieht in ein altes Haus ein. Der Mann geht zur Arbeit, die Frau bleibt im Haus, schreibt an einem Fernsehspiel und bemerkt, dass das Haus sich Gedanken über die Bewohner macht. - Wir leben in einer tiefen Abhängigkeit von den Dingen, die nicht immer im Horizont unseres Bewusstseins liegt." (Silke Scheuermann)
Silke Scheuermann, geb. 1973 in Karlsruhe, studierte Theater- und Literaturwissenschaften, neben Kritiken veröffentlicht sie Gedichte und Erzählungen, erhielt mehrere Stipendien und Literaturpreise, u.a. 2001 den Leonce-und-Lena-Preis.


Bearbeitung, Komposition und Regie:
Cathy Milliken und Dietmar Wiesner
Darsteller:
Chris Pichler, Michael Rotschopf, Daniel Gloger und David Haller
Produktion:
HR/SWR/DLF/ZKM Karlsruhe 2007
Länge: ca. 49'