Nicht-binäre Literatur

    Sasha Marianna Salzmann stört das Schema

    52:19 Minuten
    Die Autorin Sasha Marianna Salzmann auf der Lit.Cologne, 2022.
    Die Autorin Sasha Marianna Salzmann auf der Lit.Cologne, 2022. © IMAGO / Horst Galuschka
    Von Jenny Marrenbach · 14.06.2024
    Audio herunterladen
    Nicht nur in der Literaturwelt, sondern auch am Theater ist Sasha Marianna Salzmann ein Shootingstar: Bühne und Buchseiten werden zum Experiment mit Identität, auch mit der eigenen.
    Aufgewachsen in Moskau und im Alter von zehn Jahren mit den jüdischen Eltern nach Deutschland emigriert, ist die nichtbinäre Autor*in und Dramatiker*in heute eine der wichtigen Stimmen der neuen deutschen Literatur.
    Tradition und Erinnerung scheinen überall in Salzmanns Werk verstreut – auch im zweiten Roman „Im Menschen muss alles herrlich sein“, der im September 2021 erschienen ist. Genau wie ihr erster Roman „Ausser Sich“ hat er es auf die Longlist des Deutschen Buchpreises geschafft. 
    Dieses Portrait begleitet Sasha Marianna Salzmann in den Wochen rund um die Veröffentlichung des zweiten Romans. Es erzählt von der Auseinandersetzung mit nicht binärer Identität, der Aufregung vor einer Premiere, von guten Freundinnen und der Nominierung für den Buchpreis.
    Was bedeutet Erfolg? Wie weit muss die Kunst Teil politischer Intervention sein? Kann ein Buch die Welt verändern? Starre und endgültige Antworten darauf gibt es nicht. Aber wer Salzmann begleitet, erkennt Fluidität bald als Stärke.

    Sasha Marianna Salzmann stört das Schema
    Von Jenny Marrenbach

    Regie: die Autorin
    Es sprach: Peggy Bachmann
    Technische Realisation: Michael Kube
    Redaktion: Tina Klopp
    Produktion: Deutschlandfunk 2021
    (Wiederholung vom 29.10.2021)

    Jenny Marrenbach wurde 1985 in Dortmund geboren, Studium der Geschichte und Politik in Bochum, Montpellier und Bremen. Seit 2011 Featureautorin, unter anderem ausgezeichnet mit dem CNN-Award, dem Kurt-Magnus-Preis, dem Dietmar Heeg Medienpreis und dem Juliane Bartel Medienpreis 2017. 

    Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

    Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

    Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

    Willkommen zurück!

    Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
    Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.