Eine deutsch-namibische Kolonialgeschichte

Der Gürtel des Kahimemua

45:32 Minuten
Das einzige Foto von Kahimemua (3.v.l.), kurz vor seiner Hinrichtung
Das einzige Foto von Kahimemua (3.v.l.), kurz vor seiner Hinrichtung © Basler Afrika Bibliographien
Von Christiane Habermalz · 07.06.2022
Audio herunterladen
Vor über 120 Jahren wurde der legendäre Stammesführer Kahimemua von den Deutschen hingerichtet. Seitdem war sein heiliger Gürtel verschwunden. Die Autorin machte sich auf die Suche.
An einem kalten Junimorgen 1896 wird in der deutschen Kolonie Südwestafrika ein Mann wegen Hochverrats gegen die Kolonialherren erschossen. Mit dem Tod des legendären Kahimemua Nguvauva verschwindet auch sein Gürtel. Wie er aussah, war nicht überliefert, doch er wurde über Generationen vermisst von seinem Volk, den OvaMbanderu im Nordosten Namibias.
Liegt er irgendwo in einem deutschen Museum? Und warum hat er für Kahimemuas Nachfahren eine so große Bedeutung, dass sein Verlust bis heute eine schmerzliche Leerstelle hinterlässt? Die Autorin stieß auf eine Geschichte, in der deutsch-namibische Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen.

Der Gürtel des Kahimemua
Eine deutsch-namibische Kolonialgeschichte
Von Christiane Habermalz

Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Sprecher: Barbara Becker, Olaf Oelstrom, Ulrich Blöcher, Tonio Arango und die Autorin
Ton: Herrmann Leppich und Alexander Brennecke
Redaktion: Winfried Sträter, Wolfgang Schiller
Produktion: Deutschlandfunk Kultur/Deutschlandfunk 2020/2022

Christiane Habermalz, geboren 1968, ist Journalistin und Buchautorin. Sie arbeitete über lange Jahre als Kulturkorrespondentin im Hauptstadtstudio des Deutschlandfunks und berichtete dort unter anderem über das Thema Raubkunst und Kolonialismus. 2021 wechselte sie als Redakteurin in die Abteilung Hörspiel, Feature, Radiokunst.

Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Mehr zum Thema