Begegnungen mit Paul Auster

Amerika der Träume

53:50 Minuten
Die Schriftsteller Siri Hustvedt und Paul Auster in ihrem Zuhause in Brooklyn (2020).
Die Schriftsteller Siri Hustvedt und Paul Auster in ihrem Zuhause in Brooklyn (2020). © picture alliance / Eva Tedesj
Von Thomas David · 07.06.2022
Kurz vor Austers 75. Geburtstag am 3. Februar hat Feature-Autor Thomas David den Schriftsteller in New York besucht und mit ihm über sein „Amerika der Träume“ gesprochen.
Mit seiner „New York Trilogie“ und Romanen wie „Die Musik des Zufalls“ oder „4321“ hat sich der amerikanische Schriftsteller Paul Auster eine weltweite Leserschaft erobert. Als genauer Beobachter des Zeitgeschehens äußert er sich immer wieder kritisch zu den politischen Entwicklungen in den USA. In seinem neuen Buch „In Flammen“ erzählt Auster die Lebensgeschichte des für seinen Bürgerkriegsroman „Die rote Tapferkeitsmedaille“ berühmten amerikanischen Schriftstellers Stephen Crane (1871-1900) und zeichnet das Bild einer von Gier und sozialer Ungerechtigkeit geprägten Ära, die sehr gegenwärtig anmutet. Thomas David hat Paul Auster zu Hause in Brooklyn besucht und mit ihm über seine Arbeit und das gesellschaftliche Klima in den USA unter Präsident Joe Biden gesprochen. Neben Auster kommen auch dessen Ehefrau Siri Hustvedt und der mit dem Schriftstellerehepaar befreundete Maler Sam Messer zu Wort.

Amerika der Träume
Von Thomas David
Regie: Maidon Bader
Mit: Isabella Bartdorff, Bernd Gnann, Sebastian Mirow, Helgi Schmid                 
Ton und Technik: Manfred Seiler, Andrea Greß
Produktion: SWR 2022
Länge: 53‘56  

Thomas David geboren 1967 in Stadthagen lebt in Hamburg. Studium der Anglistik und der Kunstgeschichte in Hamburg und London. 1995-98 Autor der Jugendbuchreihe Mein Bild bei Rowohlt, seit 1995 zahlreiche Kulturfeatures für öffentlich-rechtliche Radiosender. 1996 nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis, 1998 ausgezeichnet mit dem Luchs von Die Zeit und Radio Bremen. Zuletzt: „Prophezeiungen der Kindheit. Der Schriftsteller Norbert Gstrein“ (SWR 2021) und „Nachmittage in Tegna. Erinnerungen an Patricia Highsmith“ (Deutschlandfunk Kultur 2021).  

Abonnieren Sie unseren Hörspiel-und-Feature-Newsletter!

Wöchentlich erhalten Sie mit diesem Newsletter Informationen zu den wichtigsten Hörspielen, Features und anderen Hörstücken unserer Sender.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.